Wie wirkt anthroposophische Medizin?

 

 

 

 

Einen funktionierenden Körper zu bewohnen, ist für die meisten Menschen die meiste Zeit über selbstverständlich. In den Fokus gerät unser Körper oft erst, wenn er nicht so funktioniert, wie wir es von ihm erwarten – wenn wir krank sind.  

Üblicherweise geht es dann so weiter: Wir konsultieren den Arzt, er stellt eine Diagnose und verschreibt vielleicht ein Arzneimittel, das die Krankheit bekämpfen soll. Die Medizin in ihrer befundorientierten Blickrichtung hat auf diese Weise viel Gutes gebracht, und moderne Diagnostik ist aus der Heilkunst nicht wegzudenken. Oft wird der Mensch in diesem Prozess jedoch auf die Gestalt seiner Symptome reduziert. Der Körper erscheint als Maschine, in der ein Zahnrädchen defekt ist.

Aber: „Der Mensch ist nicht nur Befundträger, sondern hat auch ein Befinden: ein seelisches Erleben. Deshalb stellt sich immer auch die Frage, was Erkranken und Gesunden mit der Seele, mit dem Inneren des Menschen, zu tun haben.“ Dr. med. Matthias Girke, Facharzt für Innere Medizin, Arzt für Anthroposophische Medizin.

Die anthroposophische Medizin erweitert den Blickwinkel über die körperliche Diagnose hinaus. Sie möchte nicht nur Symptome behandeln, sondern den gesamten Menschen mit seinen

 

seelischen und geistigen Eigenschaften, seiner individuellen Biografie wahrnehmen.

Das Ziel der anthroposophischen Medizin ist es also, den Menschen als vielschichtiges Wesen in Krankheit und Gesundheit zu verstehen – und seinen Heilungsprozess auf allen Ebenen zu unterstützen. Anthroposophische Ärzte und Therapeuten betrachten die körperlichen Beschwerden als lediglich einen Teil der Erkrankung. Das bedeutet: Die anthroposophische Medizin ist eine integrative Medizin, weil sie den Menschen in all seinen Dimensionen wahrnimmt, ohne naturwissenschaftliche Ansätze auszuschließen. Gesundheit ist dabei mehr als die bloße Abwesenheit von Symptomen – Gesundheit ist die harmonische Balance von Körper, Geist und Seele. 
(Quelle: http://www.weleda.de/gesundheit/
unsere-therapi
emethode)

Wir haben für Sie dauerhaft etwa fünfzig anthroposophische
Arzneimittel der Firmen Wala und Weleda in unserer Apotheke
vorrätig.